Über uns

Da saßen wir, zehn junge Leute, am 07.06.2017 bei einer Zigarre zusammen und das Gespräch kam auf eine Statistik, die wir gerade gelesen hatten: In Bayern wurden allein im Jahre 2016 mehr als 16000 Polizeibeamte Opfer einer Straftat: Ein Mord, 13 versuchte Tötungsdelikte, fast 2500 Körperverletzungen sowie viele weitere Fälle verbaler und körperlicher Angriffe. Ein traumatisches Erlebnis für die Betroffenen und deren Familien. Darüber hinaus stellen sowohl Betroffene als auch neutrale Beobachter des Alltags fest, dass die Brutalität gegenüber den Ordnungshütern steigt und der Respekt im Umgang mit ihnen sinkt.

Aufgrund dieser alarmierenden Zahlen entstand die Idee, den betroffenen Polizeibeamten zu helfen. Wir gründeten einen gemeinnützigen Verein, um geschädigte Polizisten und deren Familien zu unterstützen.
Unser Name: „Smoking Lions“.
„Lions“ daher, um an die Löwen im bayerischen Wappen zu erinnern, welche zugleich unser Hoheitsabzeichen der Dienstuniform zieren.

Mit „Zigarrenschachtel.de“ (Inhaber: Roger Jegg) fanden wir einen Sponsor, der den „Rohstoff“ für das mildtätige Vorhaben beschafft: Qualitativ hochwertige „Handmade Longfiller“ aus Nicaragua. Diese werden mit unserer Bauchbinde versehen und über unseren Sponsor vertrieben.
Verkauft werden sie an Kollegen, Freunde, Bekannte, interessierte Gourmets und Genießer. Der erzielte Erlös kommt Polizisten bzw. deren Angehörigen zugute, die im Zusammenhang mit der Ausübung ihres Dienstes körperlichen oder psychischen Schaden erlitten haben.

Mit Freunden den Rauchkringeln unserer Zigarre hinterherschauen.

Ein guter Zug in doppelter Hinsicht!

Natürlich können auch Nichtraucher unsere Idee mit einer Spende unterstützen.

- Smoking Lions

 

Zur besseren Lesbarkeit werden auf dieser Website personenbezogene Bezeichnungen, die sich zugleich auf Frauen und Männer beziehen, generell nur in der im Deutschen üblichen männlichen Form angeführt. Dies soll jedoch keinesfalls eine Geschlechterdiskriminierung oder eine Verletzung des Gleichheitsgrundsatzes zum Ausdruck bringen.